Ein Landshuter Ristorante erweitert seine Küche…….

Zimmerei S.Brunnermeier

Aufstellen der Holzelemente

Ein Landshuter Ristorante erweitert seine Küche…….

und hat sich für Holz entschieden.

Der Holzbau gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Nachhaltigkeit und Ökologie sprechen für den Holzbau, denn Holz ist der einzige Rohstoff, der beständig nachwächst. Klimafreundlichkeit zeichnet  den Baustoff Holz aus, denn es ist aktiver Klimaschutz.

Wer sich bei einem Neubau, beim Modernisieren oder Erweitern für Holz entscheidet, leistet einen großen Beitrag zum Umweltschutz.

Zimmerei S.Brunnermeier

Anbau in Holzständer-Bauweise

Für die Holzbauweise sprechen die Schlagwörter „Schnell- leise-leicht“. Diese Stärken des Holzbaus verkürzen die üblichen Bauzeiten erheblich. Die Lärm- und Schmutzbelastungen für die Umgebung sind gering.

Holz ist leicht:

Zusatzlasten für andere Bauweisen sind leichter zu verkraften, speziell bei Aufstockungen.

Bereits bei der Verarbeitung der Bäume zum Baustoff Holz fallen weniger fossile Energien an, als bei anderen Bauten.

Zimmerei S. Brunnermeier

Anbringen der Rhombus-Leisten

Darüber wird sich auch der Besitzer einer Landshuter Gaststätte Gedanken gemacht haben.
Er hat sich bei dem Erweiterungsanbau seiner Küche für Holz entschieden.

Eine gute Wahl, die sich sehen lassen kann.

An die Fassade wurde eine Rhombus-Schalung angebracht.

Wie ist Ihre Meinung zum Thema Holzbau?
Zimmerei S. Brunnermeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.