Interview mit Markus Gruß

Markus hat sich entschieden bei uns eine Ausbildung als Zimmerer zu absolvieren.

Im Februar 2017 hat er nach zweieinhalbjähriger Lehrzeit die Gesellenprüfung erfolgreich bestanden.

 

Kürzlich haben wir ihm ein paar Fragen gestellt:

 

Markus, warum hast Du Dich für eine Ausbildung zum Zimmerer entschieden?

 

Mir gefallen die vielseitigen Tätigkeiten des Zimmerers sehr gut. Außerdem arbeite ich gerne im Freien an der  frischen Luft.

Handwerkliche Tätigkeiten liegen mir und gerade diese Fähigkeit ist beim Berufsbild des Zimmerers wesentlich.

 

Was waren Deine Beweggründung, die  Ausbildung in diesem Betrieb zu machen?

 

Während meiner Schulzeit auf der Mittelschule Altdorf, habe ich bereits im Rahmen eines Berufspraktikums in diesen Beruf hineinschnuppern können.

Mir hat auch gefallen, dass in der Zimmerei Brunnermeier nicht mit einer Abbund-Anlage gearbeitet wird.

Hier wird der Abbund (unterstützend mit einer Abbund-Software) noch handwerklich gemacht.

Außerdem schätze ich die kurze Fahrzeit von und zur Arbeit sehr. Ich kann  auch mit dem Rad zur Arbeit fahren oder zu Fuß gehen. Durch die Nähe zu meiner Wohnung habe ich mehr Freizeit.

 

Was gefällt Dir so gut am Zimmererberuf?

 

Der Beruf ist sehr abwechslungsreich und es kommt keine Langeweile auf. Außerdem lerne ich täglich hinzu.

Es freut mich auf der Baustelle nach dem Aufstellen der Holzkonstruktionen und der Dachstühle zu sehen, wie exakt das vorher abgebundene Holz zusammenpasst.

 

Natürlich werden wir bei der täglichen Arbeit mit Zimmerei-Maschinen unterstützt und mir gefällt deren Einsatz.

 

Was hat die Zimmerei Brunnermeier für Tätigkeitsschwerpunkte?

In diesem Jahr haben wir sehr viele Dachstühle an Neubauten zu errichten. Schwerpunktmäßig am Wohnhausneubau.

Außerdem arbeiten wir an Dachsanierungen, bauen Dachfenster ein und erstellen  Holzfassaden.

Auch Carports, Terrassen, Zäune und Holzbalkone, sowie vieles mehr zählt zum breiten Leistungsspektrum der Zimmerei Brunnermeier.

 

In welcher Gegend/Region arbeitet ihr?

 

Wir arbeiten hauptsächlich in Stadt und Landkreis Landshut.

 

 

Wir bedanken uns herzlich bei Markus Gruß für die Beantwortung unserer Fragen und wünschen ihm weiterhin viel Freude in seinem Beruf.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.